Information Betreffend Schulbesuche durch Eltern

03.09.2021, Schulleitung

Geschätzte Eltern, geschätzte Erziehungsberechtigte

Ab sofort sind Elternbesuchstage auf Voranmeldung wieder möglich. Für Besucher gilt in den Innenräumen weiterhin die Maskenpflicht.

Danke für Ihr Verständnis.

COVID-19 Schutzkonzept

12.08.2021

Das Schutzkonzept der Schulen Rhäzüns, Bonaduz und OSBR orientiert sich an den aktuell gültigen Vorgaben von Bund, Kanton und Gemeinde. Das Konzept wird regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst.

COVID-19 Schutzkonzept

12.04.2021

Das Schutzkonzept der Schulen Rhäzüns, Bonaduz und OSBR orientiert sich an den aktuell gültigen Vorgaben von Bund, Kanton und Gemeinde. Das Konzept wird regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst.

 

Einladung Kunstaustellung Kindergarten Crest Ault

07.04.2021, Kindergarten

Einladung Kunstausstellung

Eltern-Informationsschreiben des Kantons Graubünden zur Schultestung

01.04.2021

Maskenpflicht 5. und 6. Klasse

10.02.2021, Schulleitung

Die Kantonsregierung hat beschlossen die Maskentragpflicht in der Schule ab Donnerstag, 11. Februar 2021 auf alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Primarklasse auszuweiten.

Die Masken dürfen weiterhin von zu Hause mitgebracht oder in der Schule bezogen werden.

Besten Dank für die Unterstützung der neuen Massnahmen.

Covid-19 Regelmässige Schultestungen

03.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler
Geschätzte Eltern

Bestimmt haben Sie schon aus den Medien erfahren, dass die Regierung des Kantons Graubünden die Durchführung von wöchentlichen Schultestungen in Auftrag gegeben hat. Der Gemeindeführungsstab Regio Bonaduz-Rhäzüns hat entschieden, dass die drei Schulen an diesen freiwilligen Schultestungen teilnehmen wird. Momentan ist der Kanton noch an den Vorbereitungen und führt an verschiedenen Schulen auch noch Testdurchläufe durch. Sobald wir selber über weitere Informationen verfügen, werden wir Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Schulleitungen Rhäzüns, Bonaduz und Oberstufen-Schulverband

Covid-19 Informationen Wintersportlager, Wintersporttag

21.01.2021, Schule Rhäzüns

Detailinformationen dazu finden Sie hier.

COVID-19; Aufhebung dringliche Empfehlung zum Tragen einer Maske für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse

15.01.2021, GFS Regio

Seit Schulbeginn 6. Januar 2021 sind alle Schülerinnen und Schüler unserer dringlichen Empfehlung, bis am Freitag, 15. Januar 2021 eine Maske zu tragen, gefolgt. Herzlichen Dank an alle für die Unterstützung dieser Empfehlung.
In den letzten Tagen hatten wir glücklicherweise wenige kranke Kinder zu verzeichnen. Auch sind weder Quarantäne noch Isolation verfügt worden. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Ab Montag, 18. Januar 2021 ist die dringliche Empfehlung zum Tragen einer Maske aufgehoben.

Sollten Schülerinnen und Schüler weiterhin freiwillig eine Maske tragen wollen, ist das selbstverständlich möglich. Schutzmasken können nach wie vor in der Schule bezogen oder von zu Hause selber mitgebracht werden.
Sollten in einzelnen Klassen wiederum vermehrt Kinder krank werden, kommt die Schule nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt auf eine dringliche Empfehlung zurück.

Eisfeld Rhäzüns

12.01.2021, Schulleitung

Das beliebte Eisfeld hinter dem Schulhaus Rhäzüns konnte bis jetzt aus verschieden Gründen leider nicht gemacht werden.
für das Eisfeld brauchen wir eine gute Unterlage und über einen gewissen Zeitraum kalte Temperaturen. Vor den Ferien hatten wir eine genügend dicke Schneedecke und aktuell wären die Temperaturen im richtigen Bereich.
Wir sind aber im Kontakt mit der Werkgruppe von CrestAult und beurteilen die Situation regelmässig neu.

COVID-19; Dringliche Empfehlung zum Tragen einer Maske für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse beim Schulstart

04.01.2021, GFS Regio

In den Ferien und v.a. über die Festtage fanden vermehrt Treffen mit Verwandten und Bekannten statt, auch wenn in diesem Jahr sicher zurückhaltend.

Um eine Situation wie vor den Ferien mit Quarantäne und Fernunterricht vermeiden zu können, wird allen Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse der Schulen Bonaduz und Rhäzüns dringend empfohlen, vom 6. bis 15. Januar 2021 im Klassenzimmer eine Schutzmaske zu tragen. In dieser Zeit kann die Situation an der Schule neu beurteilt werden.

Falls es wiederum zu einem COVID-19-Ausbruch käme, würde das Tragen der Maske sehr wahrscheinlich vor der Quarantäne schützen. Beim Entscheid, ob eine Quarantäne verfügt wird, spielt das Tragen der Maske eine wichtige Rolle. Das heisst, wer eine Maske getragen hat, wird sehr wahrscheinlich nicht in Quarantäne müssen.

Time Out bei Oeme

21.04.2020

Falls Ihr das Gefühl habt, euch fällt die Decke auf den Kopf. Meldet euch für ein Corona Time Out bei Oeme.

Beratung Kinder und Jugendliche

Elternnotruf

Die Schule bleibt bis auf weiteres geschlossen

09.04.2020

Das Sekretariat ist ebenfalls geschlossen, sie erreichen uns über E-Mail:

Schulleitung: seraina.schoop@schule-rhaezuens.ch

Sekretariat: marlen.feurer@schule-rhaezuens.ch

 

Anträge für Notbetreuung können weiterhin über die Schulleitung gestellt werden. Die Anträge müssen mind. 2 Tage im Voraus bei der Schulleitung eintreffen und folgende Angaben enthalten:

  • Vorname, Name, Klasse des Kindes / Telefonnummer Eltern/Erziehungsberechtigte
  • Genaue Begründung
  • An welchen Wochentagen wird die Betreuung benötigt? Wird eine Mittagsbetreuung (inkl. kostenpflichtiges Essen) benötigt?

Bitte beachten Sie: Betreut werden nur gesunde Kinder und wenn auch zu Hause niemand krank ist.

Organisieren Sie die Betreuung Ihrer Kinder bitte folgendermassen:

  1. Betreuen Sie Ihre Kinder wenn möglich selbst. Bitten Sie Ihren Arbeitgeber im Rahmen der gesetzlichen Betreuungspflichten (OR Art. 324a) um Kulanz und flexible Lösungen in dieser ausserordentlichen Lage.
  2. Klären Sie Möglichkeiten in der Nachbarschaft (jedoch nicht mehr als 5 Kinder gleichzeitig).
  3. Als letzte Option steht Ihnen unsere Not-Betreuung in der Schule zur Verfügung. Einer der Gründe der Schulschliessung ist, dass dringend die Ansteckung eingedämmt werden soll. Daher ist dieses Angebot auf Härtefälle beschränkt.

Elterninformation Coronavirus

03.04.2020