Fachstelle Kinder und Jugend

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fachstelle Kinder und Jugend Rhäzüns besteht aus 2 Mitarbeitenden: Ramona Deplazes und Thomas Oeme Marti (Leitung). Die Fachstelle ist in zwei Arbeitsbereichen tätig:

SCHULSOZIALARBEIT

Die Schulsozialarbeit an der Schule Rhäzüns ist Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler der Primarschule und des Kindergartens, Lehrpersonen und Eltern bei allen möglichen kleineren und grösseren Problemen, die mit dem Zusammenleben im Schulalltag zu tun haben.

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich direkt auf dem Pausenplatz im „Förderhüsli“, ist also für Schülerinnen und Schüler leicht erreichbar. Konfliktsituationen aus dem Schulalltag können dort im vertraulichen Beratungsgespräch direkt angegangen werden, bevor aus kleineren Schwierigkeiten grosse und schwer lösbare Probleme werden.

Mit Präventionsarbeit in den Klassen stärkt die Schulsozialarbeit die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Sie lernen mit den Schwierigkeiten des Alltags aktiv umzugehen und tragen so zu einem guten Schulklima bei.

Die «Sprechstunden»der Schulsozialarbeit sind am Mittwochvormittag von 08.30 – 12.30 Uhr und am Freitagnachmittag von 13.00 – 17.00 Uhr. Während dieser Zeit steht die Büro-Türe offen für die Kinder. Für die Eltern bin ich während dieser Zeit unter 081 630 28 73 oder thomas.marti@schule-rhaezuens.ch erreichbar. Beratungstermine ausserhalb dieser Zeiten sind nach Vereinbarung ebenfalls möglich.

Ansprechperson: Thomas Marti (Oeme)

 

JUGENDARBEIT

Die Jugendarbeit betreibt die Jugendtreffs in Rhäzüns (im Keller unter dem Schulhaus) und (seit April 2021) in Bonaduz (neben dem Pump-Track). Sie richtet sich in erster Linie an die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Rhäzüns und Bonaduz. Die Jugendtreffs sind erwachsenenfreie Zonen: Freunde treffen, reden, Musik hören, tanzen, spielen, sich kreativ ausleben oder einfach nur sein – fast alles ist hier erlaubt. Diese Freiheit hat aber auch ihren Preis: Die Jugendlichen müssen sich aktiv am Unterhalt der Jugendräume und an der Gestaltung das Programms beteiligen und sollen so lernen, Verantwortung für ihre Lebensgestaltung zu übernehmen.

Die Jugendtreffs sind aber nicht nur Treffpunkte für die Jugendlichen – sie dienen auch immer wieder als Ausgangspunkt oder Durchführungsort für verschiedene Freizeitprojekte, die von den Mitarbeitenden der Jugendarbeit mit den Jugendlichen umgesetzt werden.

Während den Treff-Öffnungszeiten sind die beiden Jugendarbeitenden Oeme und Ramona jederzeit für Fragen der Jugendlichen da. Umfangreichere Beratungen können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden. Das Beratungsangebot zu jugendspezifischen Themen steht auch Eltern und anderen Bezugspersonen der Jugendlichen offen.

Treff-Öffnungszeiten:

Rhäzüns: Mittwoch, 19.00 - 21.30 Uhr, Freitag 19.00 - 22.00 Uhr (1. und 3. Freitag im Monat)
Bonaduz: Mittwoch, 14.00 - 17.00 Uhr, Freitag 19.00 - 22.00 Uhr (2. und 4. Freitag im Monat)

In den Sommer- und Weihnachtsferien bleiben die Treffs geschlossen.

Ansprechpersonen:

Thomas Marti (Oeme, thomas.marti@schule-rhaezuens.ch) - 081 630 28 73
Ramona Deplazes (ramona.deplazes@schule-rhaezuens.ch) - 081 630 28 73

Die Fachstelle untersteht der Schweigepflicht. Besprochenes wird nur mit Einverständnis der betroffenen Personen an Dritte weitergegeben.

Kontaktstellen

Fachstelle Kinder und Jugend

Marti Thomas Oeme
Telefon 081 630 28 73
E-Mail: thomas.marti@schule-rhaezuens.ch

Jugendarbeiterin

Ramona Deplazes
Telefon 081 630 28 73
E-Mail: ramona.deplazes@schule-rhaezuens.ch